Welcher Sat ist überhaupt intressant für Deutsch/Englisch?

Hallo Forum,

ich habe mir nun endlich ne 60ziger Satschüssel besorgt, und wollte mal fragen, welche Sats überhaupt so intressant sind.

Zurzeit dreh ich entweder Richtung Astra 19,2 oder 28,2

Gibts sonst noch was was für nicht Paytvler intressant ist.

Zurzeit ist auf 19,2 austria sat offen, aber ansonsten ist am deutschen Himmel nichts intressantes oder?

Eutelsat krieg ich zwar rein, aber was soll auf 13° so toll sein?

Gruß Jens

Sender setzen aus

Hi!

Ich habe folgendes Problem:

Wenn ich meine 3 Fernseher mit den Receivern einschalte, dann setzten die Sender immer für ein oder 2 Sekunden aus. Das heißt mal hab ich ein Bild und dann steht wieder fehlerhaftes Signal und nach 2 Sekunden hab ich wieder ein Bild. Das Aussetzen des Bildes ist auf allen 3 Geräten zur gleichen Zeit.

Dieser Effekt tritt aber nur auf, wenn zwei gewisse Fernseher (in meinem Zimmer und im Wohnzimmer) angeschaltet sind. Wenn der im Arbeitszimmer und im Wohnzimmer, oder der in meinem Zimmer und im Arbeitszimmer an sind, passiert nichts.

So nun zu meiner Sat-Anlage:

Ich weiß nicht genau welcher LNB auf meiner Schüssel drauf ist, aber 2 Koax-Kabel kommen in den Dachboden. Dort ist dann ein 4-fach Umschalter von Hirschmann (ohne externen Stromanschluss). In den kommen eben die beiden Kabel vom LNB und eines von einer terrestrischen Antenne. Und an den Ausgängen hängt an jedem ein Fernseher.

Kann mir jemand helfen?? Ich weiß echt nicht woran das liegen kann

mfg ulmi

Sat-Schüssel mit Multi Lnb

Hallo alle zusammen,

ich möchte mir eine neue Sat-Schüssel mit einem Multi Lnb zulegen.

Hierzu meine Frage…

Ich brauche eine Schüssel die gleichzeitig Astra und die anderen satelitten Empfangen kann….unter andrem die ganzen Arabischen Kanäle.

Allerdings weiss ich gar nicht wie diese satelliten heisen :verwirrt:

Es sollten sich 5 Reciver anschliessen lassen…

Was muss ich jetzt kaufen bzw. beachten damit sich das umsetzten lässt???

Vielen Dank für eure Hilfe:)

Unluckymonkey

Welche Sat-Schüssel Rund oder Elliptisch?

Hallo zusammen, ich hoffe ich poste diesen Beitrag in der richtigen Rubrik, ansonsten möchte ich mich jetzt schon entschuldigen.

Einleitung: Ich möchte mir eine SAT-Anlage fürs Camping zulegen (230 Volt). Nun habe ich gesehen, dass neben den Runden/Ovalen auch elliptische Sat-Schüsseln angeboten werden. Im Internet habe ich nichts gefunden, was mir die Vor- und Nachteile dieser Schüsseln aufzeigen würden. Ich will als LNB einen Monoblock verwenden und damit Astra und Hotbird empfangen. Das ganze sollte auch HDTV tauglich sein.

Fragen:

1) Welche Schüssel könnt ihr empfehlen (Rund oder elliptisch)?

2) Welchen Monoblock (Marke) könnt ihr empfehlen. (Ich will nur einen Receiver betreiben)

Vielen Dank für eure Antworten und Erfahrungsberichte 😉

Modell eines "Mini-SAT-Receiver" gesucht?

Hallo zusammen,

bin ganz Neu hier und hab gleich mal eine Frage:

Ich bin auf der Suche nach einem möglichst kleinen (geringe Tiefe) SAT-Receiver für ein schmales Regal in einem Durchgang bei uns zuhause.

Aus Platzgründen muss alles dicht an die Wand, ich habe weniger als 10 cm zum Aufstellen. Kennt jemand vielleicht einen Hersteller oder ein Modell, was mir helfen kann? Vielen, vielen dank schon mal für Eure Hilfe!!!

Gruß

artlino

Um 20 Uhr 30 fangen diese Probleme an ?

hallo,

meine satschüssel ist 10 jahre alt,seit 3 jahren habe ich 2 receiver einer ohne und einer mit orf-karte (cryptoworks)beide digital, habe dann ein lmb mit 2 anschlüßen kaufen müßen und das funktionierte sehr gut, jetzt ist mit der eine mit orf-karte kaputt geworden, habe einen neuen receiver der marke telestar diginova 3 crcs + gekauft habe ihn angeschloßen meine alte orf-karte reingesteckt und alles hat wieder funktioniert ich konnte bei beiden fernseher schauen, und nach einer woche komischer weise tritt ein problem auf: beim neuen telestar immer um ca. 20uhr30 funktionieren viele sender nicht mehr, die gesamten orf und viele andere wie zdf,ard,n24,vox usw.. andere funktionieren aber wie sat1, prosieben,kabel1 usw..,jetzt habe ich die satschüssel etwas verändert und siehe da sie gehen wieder alle, aber jetzt kann der andere receiver überhaupt nichts mehr empfangen, aber das problem fängt immer so ca. 20uhr 30 an ???

kann mir da wer weiterhelfen ?

mfg joe

Guckt euch Das an wers nicht macht verpasst was!!!!!!

hier habe ich ein super forum für euch Bitte schaut mal rein!

da findet ihr echt alles von receiver, Keys, PC, Konsolen und vieles mehr!!!

Es lohnt sich wirklich…

Wenn euch das Forum gefällt registriert euch und werdet ein teil dieser großartigen Comunity wie ich… :sensation:

hier ist der Link: www.google.de

Receiver schmieren massenweise ab

Hi all,

folgendes Problem hat sich bei mir eingestellt:

Ich habe seit ca. 3,1/2 Jahren eine Sat-Anlage mit einem Quattro LNB und einem nachgeschalteten aktiven 12fach Switch. An diesem Swich sind 10 Receiver angeschlossen. Die Anlage habe ich als Okto-Set gekauft und dann umgerüstet.

Soweit die Anlage, jetzt das Problem: in dieser Zeit haben sich locker über 10 Receiver, Digital wie auch Analog auf abgeschossen. Von den ersten 8 Receivern Hersteller Saba sind während der Garantiezeit 3 in Rauch aufgegangen, die ich ersetzt bekommen habe. Von diesen 11 existieren jetzt noch 5. Da einige Röhrenfernseher dabei sind hat mit Herr Ebay einige gebr. Analoge besorgt ca. 4-6 Stück, die zwischenzeitlich alle abgeschmiert sind. Auch gebr. und neue Digitale von Herrn Ebay oder Handel , :confused: so 7 Stück ca?

Gerade in den letzten 4 Wochen haben sich wieder 3 ins Nirvana verzogen. :kotz2:

Jetzt die ultimative Frage: ist es möglich das dieses Massensterben mit der Satelittenanlage zu tun hat und wenn ja, was könnte das Verursachen?

Oder bin ich nur der Depp der Nation, der nun nicht der Kabelmafia das Geld in den Hintern schiebt sondern fleisig neue Receiver kauft

Ware echt toll wenn ich von jemanden eine :idee: bekäme.

In diesem Sinne bleibt locker und ein Frohes Fest, hang

Achja fast vergessen, die Receiver gehen an unterschiedlichen Kabelenden zum Herrn

Schlechter Empfang bei einigen Sendern bei Regen

Grüße,

ich bin mal hier reingeschneit … wortwörtlich … da ich ein Problem habe.

Wir haben dieses Jahr auf Sat umgestellt. Mit wir meine ich zwei Häuser. Das sind meine Eltern nebenan mit 2 Empfängern und im anderen Haus, also “hier” sind 3 Parteien. “Nebenan” hat eine eigene Schüssel und ein normales TwinLNB. Da bestehen so gut wie keine Probleme, ausser dass selten mal eine digitale Bildstörung kommt… wahrscheinlich normal.

Aber mit der anderen Anlage besteht das Problem, dass bei Regen (auch jetzt bei dem schweren Schnee, beim leichten Schnee der letzten Tage eher nicht), einige Sender erst schlechter werden und dann auch ausfallen (je nach Stärke des Niederschlags).

Genau sind das ZDF, SAT1, KABEL1, PRO7, ANIXE SD, N24. Also leider einige der Wichtigsten (naja… für Einige ^^). Vielleicht is t die Liste nicht vollständig…

Ständige Empfangsprobleme gibt es auch, und zwar bei PHÖNIX, ARTE SD (HD geht) sowie EINSEXTRS, EINSFESTIVAL und EINSPLUS.

So, nun hatte ich mir als Erstes gedacht, beim Verlegen hat eins der 4 Kabel zum Multiswitch was wegbekommen und hätte das ja tauschen können. Beim Überprüfen, welche Sender über welches Kabel kommen, musste ich dann aber feststellen, dass die wetterproblematischen Sender gemeinsam mit vielen unpreblematischen über HIGH V kommen.

Ich hätte auch noch einige andere Ideen, worans liegen könnte, will mir aber etwas Aufwand sparen und deshalb hier vorher ein wenig mit den Profis diskutieren.

Hier noch mehr Details zu unserer Anlage:

  • Schüssel: 80cm Kreiling
  • Schüssel Position: könnte problematisch sein, da sie evtl. durch eine alte terestrische Antenne eines Nachbarhauses \”durchkuckt\”. Haben sie auch schon noch 20cm höher gesetzt, das hat aber nichts gebracht. Wir könnten sie auch noch seitlich einen knappen Meter versetzen, kämen dann aber auch wieder näher an die Häuser ran, über die sie drüberschauen müsste. Also nichts halbes und nichts ganzes und nichts anderes als ein \”Versuch\”
  • LNB: Smart Universal Quatro LNB TQ
  • Multischalter: SMART MS 5/12 ES. Es sind alle Anschlüsse mit Kabeln belegt, aber nicht alle Kabel mit Empfängern versehen. Insgesamt hängen momentan nur 5 o. 6 Empfänger dran. Es gab übrigens keinen Unterschied zur Installation mit Endwiderständen an den nicht verwendeten Anschlüssen.
  • Üblicher Empfangslevel: 88% (bleibt auch bei Schlechtwetter)
  • Übliche Signalqualität: 75% (sinkt bei schlechtwtter bei den o.g. Sendern und schwankt anfangs sekündlich zwischen 50 und 60% und geht dann bei stärkerem Regen in den Keller) (… wobei das ZDF-Bild nicht so schnell schlecht wird bei gleichen Schwankungen)
  • Entfernung Schüssel->Multischalter: etwas über 20m. 3fach geschirmtes Kabel (genauso wie nebenan, wo es die Wetter-Probleme nicht gibt)
  • Receiver: allemann Opticum HDx402p, aber auch ne Technisat PCI-Karte und ein SD-Receiver von Opticum.

Bin gespannt, was ihr hier für das Problem haltet. Falls noch weitere Infos nötig sind… ich bin noch den ganzen Tag hier ;)…

Grüße,

-Sam