SW-Update bei TechniSat DVB Receivern

Die Treibersoftware-Pakete für TechniSat Digitalreceiver sind unbedingt Receivertyp abhängig und daher untereinander nicht kompatibel. Der Downloader ist im Softwarepaket enthalten.

I. Was benötige ich zum Softwareupdate?

1. Receiver
2. RS232-Kabel (seriell, Stecker/Kupplung )
3. Die für den Receiver gültige Software

II. Wie gehe ich vor?

1. Installation: Zuerst kopiere ich folgende Programme in ein Verzeichnis meiner Wahl,
z.B. C:TC1PLUS :
DOWN.BAT
DOWN2.BAT
UPDATE.EXE
*******.PAD
INFO.TXT

2. Dann überprüfen ich, ob unter Systemsteuerung/System/Gerätemanager folgende
Einstellungen vorhanden sind für den COM-Port, mit dem ich das Update
durchführen will:

Bits pro Sekunde: 115200
Datenbits: 8
Parität: keine
Stopbits: 1
Protokoll: Hardware

3. Die TechniBox wird mit diesem Kabel zwischen der RS232 Schnittstelle und
einen COM Port des PCs angeschlossen.
Nun schalte ich die TechniBox ein und stelle ein beliebiges Programm ein.
Wird das Update über COM1 eingespielt starte ich die Downloadsoftware
mit DOWN.BAT oder über COM2 mit DOWN2.BAT.

Achtung!!!
Die Downloadsoftware läuft nicht unter DOS, sondern nur unter Windows 95,98 und NT.
Wurde das Update gestartet, darf der Updatevorgang NICHT unterbrochen werden.
Sollten Fehler auftreten oder dauert das Update länger als 10 Minuten, ist der
gesamte Vorgang zu wiederholen.

Setting’s Up/Downloaden mit TechniPort V2.0

Setting’s Up/Downloaden mit TechniPort V2.0

I. Was wird benötigt

1. Receiver (siehe Liste)
2. RS232-Kabel (seriell, Stecker/Kupplung )
3. Settingliste

II. Wie gehe ich vor

1. Receiver ausschalten oder Netzstecker ziehen.
2. Receiver und PC mit seriellen Kabel verbinden.
3. Programm TechniPort 2.0 starten.
4. Im Menü “EXTRAS->RECEIVERMODELL” COM-Port und Receivermodell wählen.
ACHTUNG: Das Programm funktioniert nur mit den im Menü aufgeführten Receivern!!!
5. Unter DATEI fertige Settings laden. Die Liste wird nun im Editor sichtbar und kann bearbeitet werden.
6. Button KOMMUNIKATION wählen und DATENBANK SCHREIBEN wählen.
7. Ende der Aktion abwarten, Gerät ausschalten, Verkabelung lösen, fertig.

Das Datenbank lesen erfolgt bis auf Punkt 5 & 6 analog.

Setting’s Up/Downloaden mit TechniPort V1.1

Setting’s Up/Downloaden mit TechniPort V1.1

I. Was wird benötigt

1. Receiver (siehe Liste)
2. RS232-Kabel (seriell, Stecker/Kupplung )
3. Settingliste im Dateiformat *TXT

II. Wie gehe ich vor

1. Receiver ausschalten oder Netzstecker ziehen.
2. Receiver und PC mit seriellen Kabel verbinden.
3. Programm TechniPort 1.1 starten.
4. Datei öffnen und fertige Settingliste im Dateiformat *TXT laden. Optional ist jetzt die Bearbeitung der Liste möglich.
5. STB<=>RS232 Button betätigen.
6. Receiver und Port auswählen. ACHTUNG: Das Programm kann nur ausgeführt werden mit Receivern, die auch in der Liste aufgeführt werden!!!
7. Wenn alle Einstellungen vorgenommen sind “LISTE EINSPIELEN” wählen.
8. Im Dialogfenster abwarten bis erfolgreiche Übertragung gemeldet wird.
9. Receiver ausschalten und Verkabelung trennen, fertig.

Das Auslesen von Listen erfolgt bis auf Punkt 7 analog.

Settingeditoren

Um Settings auf Euren Technisatreceiver Up/Downloaden zu können ist folgendes zu beachten:

TechniPort V1.1 ist ein Programmlisteneditor für folgende Receiver:
[COLOR=red]DigiCom 1, DigiCom 1A, DigiCom 1 plus
TechniBox CAM 1, TechniBox CAM 1 plus
TechniBox VIACAM, TechniBox VIACAM 2
DigiBox VIACCESS, DigiBox CRYPTOWORKS, DigiBox IRDETO [/COLOR]

TechniPort V2.0-25 ist ein Programmlisten-Editor 2 ist für folgende Receiver:
[COLOR=red]DigiBox 1, Digity 1, DigiBox Beta 1, DigiBox Beta 2 [/COLOR]

Die Loader findet Ihr im Downloadbereich.

Settingdownload – Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Downloader V1.0

Settingdownload- FAQ für Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Downloader V1.0

I. Was wird benötigt

1. Natürlich einen Hyundai HSS-1000IR
2. Downloader V1.0 (hier im Downloadbereich)
3. Nullmodemkabel
4. Settingliste im Dateiformat *BIN

II.Wie geht man vor

1. Gerät mit der Fernbedienung auf Stand-By schalten und erst dann mit dem Netzschalter ausschalten.
2. Den 1000’er und den PC (z.B.: COM 1) mit Nullmodemkabel verbinden.
3. Downloader starten und mit FILE und OPEN eine Datei im *BIN-Format auswählen.
4. Connect wählen und den Receiver innerhalb von 10 sek. mit dem Netzschalter einschalten. Im Display wird von “r001” aufwärtsgezählt, bis “SUCC” erscheint.
5. Gerät mit dem Netzschalter ausachalten, fertig.

Settingupload – Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Sateditor

Settingupload- FAQ für Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Sateditor

I. Was wird benötigt

1. Natürlich einen Hyundai HSS-1000IR
2. HDT-Sateditor (hier im Downloadbereich)
3. Nullmodemkabel

II.Wie geht man vor

1. Gerät mit der Fernbedienung auf Stand-By schalten und erst dann mit dem Netzschalter
ausschalten.
2. Den 1000’er und den PC (z.B.: COM 1) mit Nullmodemkabel verbinden.
3. Den HDT-Sateditor starten.
4. Receiver jetzt mit Netzschalter einschalten und unbedingt auf Programmplatz “001” schalten.
5. Button UP betätigen, nach kurzer Zeit wird der Programmlisteninhalt im Editor sichtbar und kann nun optional bearbeitet werden, fertig.

Settingdownload – Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Sateditor

Settingdownload- FAQ für Hyundai HSS-1000IR mit HDT-Sateditor

I. Was wird benötigt

1. Natürlich einen Hyundai HSS-1000IR
2. HDT-Sateditor (hier im Downloadbereich)
3. Nullmodemkabel
4. Settings in Dateiformat *TXT

II.Wie geht man vor

1. Gerät mit der Fernbedienung auf Stand-By schalten und erst dann mit dem Netzschalter ausschalten.
2. Den 1000’er und den PC (z.B.: COM 1) mit Nullmodemkabel verbinden.
3. Den HDT-Sateditor starten. Mit FILE OPEN das Settig öffnen. Optional ist jetzt die Bearbeitung der Programmliste möglich.
5. Button DN aktivieren
6. Receiver jetzt mit Netzschalter einschalten.
7. Im Display erscheint r001und zählt aufwärts bis SUCC erscheint.
8. Nun das Gerät mit dem Netzschalter ausschalten, fertig.

Patchanleitung – Hyundai HSS1000IR & HSS1010IR

Patch FAQ für Hyundai HSS1000IR & HSS1010IR

I. Was benötigt man?

1. Natürlich einen HSS 1000IR
2. Ein Nullmodemkabel
3. DownLoader_V1.00
4. Patch in Form .bin Datei (hier im Downloadbereich)

II. Vorgehensweise

1. DownLoader installieren
2. Patch auf Festplatte entpacken und ablegen
3. PC und HSS 1000IR mit Nullmodemkabel verbinden
4. Receiver einschalten, dann auf StandBy schalten und jetzt mit dem Netzschalter ausschalten. (Absolut wichtig!!!!!!!)
5. Im Menü den richtigen COM-Port wählen
6. Unter File öffnen den Patch auswählen (.bin), die .bin Datei erscheint im Fenster
FileCtrl.
7.Start clicken, im Feld Progress Massage erscheint folgende Mitteilung:
Connecting OK for STB!!!
Waiting massage for STB!!!
8. Nach erscheinen dieser Meldung innerhalb von 10sek Receiver am Netzschalter starten.
9. Im Display des Receivers wird „r001“ erscheinen, die Zahlenfolge zählt aufwärts.
10. Warten, warten, warten bis „succ“ im Display erscheint, so Patch ist drin.
12. Gerät am Netzschalter ausschalten, Verbindung trennen.
13. Fertig

So zum Abschluß: Sollte jetzt jemand versuchen den Softwarestand abzurufen, so ist das beim HSS1000IR sinnlos, das geht nicht. Die Softwareänderung wird in den Menüs nicht angezeigt!
Beim HSS1010IR hingegen wird die neue Softwareversion im Menü angezeigt. Sie trägt dann die Endung “p”.

Viel FUN Bvumba