ha – ha – hallo!

Hi! Nicht viel los hier – was?
Habe mir heute auch eine Galaxis geholt, war ja äußerst günstig. Zwecks besserer Empfangsqualität auch gleich einen 80 cm Spiegel dazu. Nun mein Problem: da ich jetzt einen doppel LNB habe, möchte ich jetzt auch Sender von Eutelsat empfangen. Leider erscheint im Display immer nur: „keine Daten“ – was soll denn das? Hat da jemand eine Erklärung? Benutze im übrigen g**po 5in1 … und nichts geht (wieder mal …) …
Was mache ich denn nun wieder verkehrt? Hat da mal jemand einen klitzekleinen Tipp für mich?

MfG

Samantha

upload moeglich von galaxis-easy-world ?

nachdem ich jetzt einige foren und faqs verfolgt habe, habe ich zwar einige dateien zum download gefunden, aber als vorsichtiger mensch hätte ich gerne eine fallbackloesung =( das bestehende programm lesen)
( auch wenn es ein „xxi040201c_bd.bin“ als original gibt)

dazu habe ich zwei fragen:
1) kann man analog zur eingabe von „d“ = download auch einen upload beim poweron des receivers auslösen ?

2) welche kommandos kann man vom pc mit terminalprogramm sonst noch ausloesen? ( ausser den programmeditor „EasyEdit233.exe“)

ps1: wenn jemand ein „richtiges“ null-modem-kabel hat
muss im hyperterminal das Protokoll „hardware“
eingestellt werden.
nullmodem
9 pol —– 25 pol — 9 pol
1 DCD —–
2 RxD —— 2 TxD — 3 TxD
3 TxD —— 3 RxD — 2 RxD
4 DTR —— 6 DSR– 6 DSR
5 GND —— 7 GND — 5 GND
6 DSR —— 20 DTR — 4 DTR
7 RTS —– 5 CTS — 8 CTS
8 CTS —— 4 RTS — 7 RTS
9 RI ——

ps2: wenn man statt einem nullmodem eine 1:1 verbindung zwischen receiver und pc/laptop schaltet geht entgegen einigen aussagen weder der receiver noch der pc/laptop kaputt.es kommt halt einfach keine kommunikation zustande
rubens

Mal ne ganz dumme Frage

Hi,
ich hab mal ne richtig dumme Frage, bitte aber dies zu entschuldigen, da ich bisher nur aufm DVB-S Sektor tätig bin.
Wie darf ich das jetzt verstehen mit dem Galaxis Receiver, brauch ich dafür jetzt bei der Geppo Software ne Karte noch oder wie ist das mit aufspielen der K**.bin gemeint? Ist somit die Karte dann überflüssig?

Mfg
Mana

[edit]
Danke hat sich erledigt. Wer lesen kann ist klar im Vorteil, hab die entscheidende Passage bei der FAQ überlesen.
Tut mir sorry. Greetz
Mana

Anleitung Galaxis

Anleitung Geppo 4X1

Bei der Software GEPPO handelt es sich um ein alternatives Betriebssystem für alle Galaxi Receiver (inclusive Galaxi easy-world). Ähnlich wie bei anderen patches, ist es auch hier möglich Keyfiles einzuspielen, das heisst die Software kann Viacess, Seca, Betacrypt, Videoguard und Nagravision- Smartcards emulieren. Die Keys werden hier natürlich nicht zum Download angeboten.
Nutzt diese bitte auch nur, wenn ihr bereits ein abo für diese Sender habt.

Wichtigste vorraussetzung für das Aufspielen einer neuen Software auf einen Galaxi Receiver, ist ein bootloader bis zu version 3.10. Neuere easy-world Receiver haben durch Auflagen von Premiere bereits den bootloader der Version 3.13. Bei diesem ist eine Softwareaufspielung nicht möglich .(Die meisten easy-wold Boxen die vor 12/2002 gergestellt wurden haben noch den 3.01 drauf ).

Es gibt insgesamt 4 Versionen von Geppo. Die Version 4×1, 5×1 und jeweils eine slot6 Version.Ich kann jedoch nur eine Empfehlen. Nämlich die 4×1 slot 6. Bei Versionen OHNE slot6 muss man nach jeder keyaufspielung auch die Software neu aufspielen, dies ist bei der slot 6 nicht der Fall.
Bei der 5×1 slot6 funktionieren features wie AC3 nicht, ausserdem ist orf 1 nicht zu empfangen. Diese Bugs werden vermutlich in den Nächsten versionen behoben. bei der 4×1 slot 6 geht einfach ALLES :).

Was brauche ich?

1 Nullmodemkabel mit Genderchanger (im saturn oder mediamarkt erhältlich)
Die Geppo Software
Einen Computer
15 Min eurer Zeit

Als erstes Software entpacken und in einem Ordner ablegen.

Dann offnet ihr über START-PROGRAMME-ZUBEHÖR-KOMMUNIKATION das Programm Hyperterminal.
Stellt eine neue Verbindung mit folgenden parametern her: Direktverbindung über com1 oder welchen ihr eben verwenden wollt. Bits pro sekunde: 115200, Datenbits:8, Parität:Keine, Stopbits:1, Protokoll:kein.

Nun kanns schon losgehen.

WICHTIG: Verhindert auf jeden Fall dass der Strom während des Aufspielens nicht ausfällt, dies kann die Box zerstören. Also, nicht bei Gewitter o.ä. anfangen.

So, Box in standby schalten,Nullmodem-Kabel anschliessen (am computer an comport, am recever über die RS32 Schnittstelle) und die Hyperterminal-Verbindung öffnen. Die D-Taste aud der Tastatur gedrückt lassen und dabei den Receiver über die Fernbedienung einschalten. Nun müssten Informationen über die Hardware des Receivers erscheinen. Wenn dies passiert ist gehts an die Aufspielung.
Im hyperterminal Datei senden anklicken, und auf durchsuchen die Geppo bin-Datei suchen.
Wichtig: gesendet wird über das 1k-Modem, nichts anderes auswählen.

Nun das Senden Bestätigen und nach etwa 3 min bootet die box wieder hoch und ihr habt wieder ein bild.

Das wars schon.Oft ist übrigens die Software auf Italiänisch voreingestellt, allerdings ist dies leicht über das menü zu ändern, auch ohne Sprachkenntnisse:)

Wollt ihr nun eine Keybin aufspielen, funktioniert dies genau wie bei der software, nur anstatt der geppo.bin natürlich die key.bin einspielen, und das wars.Alles hell.

Zum editieren der Keyfiles besorgt ihr euch am besten einen Keymaster für die entsprechende version, auf den ich hier nicht näher eingehen möchte.

So, und nun HAVE A NICE DAY mit deinem neuen Multitalent:)

erfahrungsbericht geppo auf galaxy

hallo leute. seit einigen tagen habe ich auf meinem galaxy easyworld, wie schon geschrieben, eine neue software namens geppo in betrieb.

da ich hiervon sehr begeistert bin, möchte ich euch an dieser stelle ein paar infos hierzu geben.

viele behaupten ja noch, dass es nicht möglich ist, auf den galaxy easywo. eine neue sw aufzuspielen. in manchen fällen trifft das auch zu.

dieser fall ist der einzige: ihr habt einen bootloader der version 3.13 drauf, dann ist ein einspielen neuer software nicht möglich.

was braucht ihr: zum einen natürlich einen galaxy receiver. zum anderen ein crossover oder ein serielles nullmodemkabel mit genderchanger (geschlechtswandler), diesen bekommt ihr z.B. beim saturn oder ähnichem.
zum anderen einen computer:), logisch.
auf diesem muss das programm „hyperterminal“ installiert sein.(ansonsten auf der windoof setup cd zu finden).

öffnet ihr das programm, und richtet eine verbindung mit folgenden angaben ein: die benennung der verbindung ist relativ egal. wichtig ist, dass der comport korrekt angegeben ist. desweiteren muss die verbindungsart über 1k modem erfolgen.

so, nun das crossover an comport und schnittstelle des receivers anschliessen, hyperterminal sowie die verbindung öffnen.

taste d am computer gedrückt lassen, und receiver einschalten. wenn alles korrekt bekommt ihr nun die spezifikationen auf dem monitor angezeigt.
hier sehr ihr auch welchen bootloader ihr habt. wie gesagt, mit 3.13 geht nicht. vorsicht ist auch bei einem fijutsu-prozessor gegeben, der kann zerstört werden.

wenn alles geklappt hat, dann geht ihr auf übertragung-datei senden. als erstes müsst ihr die key.bin einspielen (nur wenn ihr auch ein abo habt,sonst verboten und bitte daran halten). wenn alles geklappt hat kommt die meldung „keine sw“.
stimmt ja auch:)
nun braucht ihr die geppo software, ebenfalls eine bin datei. diese könnt ihr über gute suchmaschinen finden. aber haltet nach einer als explizit deutsch-bezeichneten ausschau, ´sonst bekommt ihr eine italienische, und du brauchst noch ein wörterbuch.
es ist egal ob ihr die version 4×1 oder 5×1 verwendet.

dann ebenfalls auf übertragung-datei senden, und die geppo aufspielen. ein paar minuten laufen dann streams über den monitor. wenn alle pakete übertragen sind bottet die box neu. dann auschalten, kabel ab und violla, alles erledigt.

wie ihr seht hat die software sehr schnelle umschaltzeiten und KEINEN JUGENSCHUTZ mehr, und diverse andere angenehme funktionen wie integrierte emus usw.

DIES IST KEINE ANLEITUNG FÜR ILLEGALES EMPFANGEN o.ä., SONDERN FÜR LEUTE GEDACHT DIE MIT DER ORIGINALSOFTWARE NICHT ZUFRIEDEN SIND! HALTET EUCH BITTE DARAN!!!!

Die software läuft 1a stabil, einziger nachteil liegt momentan noch im ac3 ton, an einer lösung wird jedoch gearbeitet.

die kanalsortierung ist angenehm, diseq möglich, ebenfalls timer, manuelle kanalsuche etc.
eine rundum gelungene software, und eine absolute alternative zum original. super ding, besser als 1erBox mit amon…… und es wird auch pr…… unterstützt.

also, nichtsdestotrotz, alles auf eigene gefahr und bitte im legalen bereich.

ich hoffe ihr habt euren spass, bei fragen bin ich natürlich da!