universa od. magic m

habe auf der seite von visoduck das universal cam enddeckt.

da wird dieses als magic modul zum verkauf angeboten.

nun habe ich aber auf verschiedenen bords gelesen ,das es zwischen universal u. magic modul
einige unterschiede geben soll.

mein universal cam wurde mit seca 1.05 ausgelifert u.ist bis heute auch für nichts anderes zu gebrauchen.

da währe ein abdate auf mm wie ein lotto gewinn.

bin für hilfe sehr dankbar!!! ?(

Cam-Umbau

Umbau des orginal Cam-Modul auf Amon und usw.

Benötigt wird:

1x Lötkolben mit SMD geeigneter Spitze
1x Skalpel (frische Klinge ist wichtig)
1x IC 27C512 mit entsprechender Software (z.B. Amon)
1x IC-Sockel
1x Entlötlitze
Lötzinn

Auf gehts:

Zunächst muss das Cam-Modul aus der D-Box rausgeholt werden. Dazu öffnet ihr die Frontklappe und nehmt die durchsichtige Plastikblende raus. Nun schaut euch auch schon das Cam-Modul an. Es sitzt links vom Kartenleser. Das Modul lässt sich einfach herausziehen.

Öffnen des Moduls:

Das Modul ist auf der Unterseite mit vier Nasen zugeklippt. Diese Nasen einfach ein wenig zur zur Seite klappen und das Modul lässt richtig schön aufbiegen. Nachdem ihr die Platine heraus habt, müsst ihr das Eprom ausbauen (27C512). Das ist ewas kniffelig. Um Schäden an Leiterbanen zu vermeiden ist es ratsam, die Beine des Eproms mit dem Skalpel “VORSICHTIG” abzuschneiden. Dazu das Skalpel mehrfach mit leichtem Druck, nahe am Eprom vorbei ziehen. Nachdem ihr es raushabt müssen die stehengebliebenen Beinchen ausgelötet werden. Hierzu benutzt ihr den Lötkolben und die Entlötlitze. VORSICHT! Lötkolben nicht zu lange draufhalten weil sich sonst die Leiterbanen verabschieden.

Jetzt noch den IC-Sockel einlöten und das neue Eprom Einstecken. Wer will kann das Modul wieder zusammenbauen, es läuft aber auch ohne Gehäuse!

Aber wie bei allen Umbau-Anleitungen: UMBAU AUF EIGENE GEFAHR!!!!

Cam vs. CI

Viele Leute sind der Meinung, Ein Cam-Modul ist das Selbe wie ein CI-Modul. Das ist nicht ganz richtig so.

CI-Modul: Ein CI-Modul ist ein Entschlüsselungsmodul mit eingebautem Kartenleser. Es ist so aufgebaut, das es in die CI-Schlitze der Digitalreciver passt. Ein Patch bzw. Softwareupdate wird mit Hilfe der PCICIA Schnittstelle eines Laptops gemacht. Mehr dazu unter “Freecampatch”.

Cam-Modul: Ein Cam-Modul hat keinen eigenen Kartenleser. Es ist eigentlich nur für den Betrieb in der D-Box1 gedacht. Software-Update wird durch den Tausch des Eproms gemacht. Das ist z.B. der Umbau auf Amon4.1. Näheres unter “Cam-Umbau”.

Magicmodul gut für receiver mit ci

hi,

der erfinder des MM hat ganz gut arbeit geleistet.

somit sind ältere oder günstiege ci receiver eine echte alternative zu den großen patchbaren boxen.

wenn beim mm die code / settings / patch zusammenpassen läuft das teil gut, wenn probleme mit dem mm auftreten liegt es meistens an den coden.

wenn das bild nicht ganz entschlüsselt wird, oder ihr kästchen im bild habt

wenn sich nach dem umschalten die cam anzeige öffnet

wenn das umschalten bzw das öffnen des senders lange dauert

wenn sich nicht alle empfangbaren sender öffnen

sind es immer nur abstimmungs probleme, denn das MM läuft ansonsten recht gut

der einziege nachteil ist derzeit das es schwierieger ist die richtiegen auto-code fürs MM zu finden

FAQ_Kleines CommonInterface-Lexikon (3. Teil)

[B]TRI-CAM [/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/Tricam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
????????????

Das TRI-CAM Common Interface emuliert Irdeto I / Irdeto II / Beta Digital

Verfügbare SW-Updates:
????????????

***************************************************************************

[B]MAGICMODUL[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/magic.jpg[/IMG]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/magicprog.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Magic Module Rev. 1.01 ( P/N : 8103/2002 )
Magic Module Rev. 1.02
Magic Module Rev. 1.03

Dieses Modul benötigt einen speziellen Programmer. Dieser wird in den Smartcardleser eingeschoben und via RS-232 Kabel mit dem PC verbunden. Ebenfalls existieren Treiber für die PCMCIA-Schnittstelle unter WINDOWS 95.
Die neueste SW ermöglicht die entschlüsselung folgender Systeme:
Irdeto I/II, Betacrypt I/II, Seca I/II, Viaccess I/II, Nagravision I/II

Verfügbare SW-Updates:
Gammacrypt-xxxx
Pentacrypt-xxxx

***************************************************************************

[B]GLOBAL CAM[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/globalcam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
????????????

Das Common Interface emuliert Irdeto I & II / Viaccess I & II / Seca I & II / Betacrypt / Nagravision / Cryptoworks

Verfügbare SW-Updates:
????????????

***************************************************************************

[B]UNIVERSAL CAM[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/universal.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
????????????

Das Modul emuliert Seca / Mediaguard & Seca II / Superencryption.

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.375
Ver. 1.402
Ver. 1.405
Ver. 1.406
Ver. 1.414a
Ver. 1.417

***************************************************************************

[B]VIDEOGUARD CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/videoguard.jpg[/IMG]

Dazu gibt es reichlich Gerüchte! FAKE oder REALITÄT?

***************************************************************************

FAQ_Kleines CommonInterface-Lexikon (2. Teil)

[B]VIACCESS BLACK CI [/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/ViAblack.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Viaccess / TPSCrypt (Black) ( Ver. 1.2 P/N : 900167 )

Die Ver. 1.10 und Ver. 1.20 ist nicht updatebar zu den Versionen Ver. 4.77, Ver. 4.78, Ver. 4.81 oder Ver. 4.83. Ein Versuch zerstört das Modul! SMC arbeitet an einer neuen Viaccess-SW speziell für TPS Abonenten (“W” (Ver. 2.4 ) = Viaccess II Cards).

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.1
Ver. 1.2
Ver. 1.xx UK TPS Patch
Ver. 1.xx FR TPS Patch

***************************************************************************

[B]VIACCESS (RED) CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/ViAred.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Viaccess (Red) ( P/N : 901273 ) Common Interface Viaccess I & II CAM

Die Versionen 4.81 oder Ver. 4.83 können nicht upgedatet werden zu Ver. 4.77, Ver. 4.78. Der Versuch zerstört das Modul.

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 477
Ver. 478
Ver. 481
Ver. 483

**********************************************************************************

[B]ASTON CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/Astoncam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Astoncrypt (Seca / Mediaguard) ( Ver. 1.00 P/N : 900836 )
( Ver. 1.05 P/N : 901274 )

Common Interface Seca I & II CAM (ab Ver. 1.07). Die Version 1.05 ist die derzeit stabilst laufende. Es soll SW existieren um das Modul in Nagravision und Cryptoworks zu konvertieren.

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.00
Ver. 1.03
Ver. 1.04
Ver. 1.05
Ver. 1.07 Crypto <->Aston

***************************************************************************

[B]CONAX CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/Conaxcam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Conax(P/N: 901647) Rev. 1.0 Common Interface Verfügbare SW-updates:

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.08
EURO Ver. 3.03
EURO Ver. 4.00

***************************************************************************

[B]CRYPTOWORKS CI [/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/Cryptocam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
CryptoWorks ( P/N : 901632 ) Common Interface

Es existiert SW um es zu Astoncrypt ( Seca / Mediaguard ) zu patchen und man hört davon, das es zu Viaccess (Black) patchbar sei.

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.12
Ver. 1.14
Ver. 1.15.15 Crypto <->Aston

***************************************************************************

[B]NAGRAVISION CI [/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/nagracam.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Nagravision ( P/N : 018462851218 ) Common Interface

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.1
Ver. 1.2

***************************************************************************

[B]ALPHACRYPT CI[/B]

[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/alphacrypt.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
AlphaCrypt ( P/N : 901650 Rev. 1.0 ) Common Interface Three in one

Das AlphaCrypt- Modul ermöglicht die Decodierung dreier Verschlüsselungsarten in einem Modul. Die neuesten Mascom- Module sind updatebar via Satellit und verfügen über einen Jugendschutz.

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.0
Ver. 1.0 WT
Ver. 1.0 for Nokia 9600 with DVB2000
Ver. 1.10

***************************************************************************

FAQ_Kleines CommonInterface-Lexikon

[COLOR=blue][I]Es stellt sich nur zu oft die Frage, welches CommonInterface (CI) benötige ich und was kann es?
In der folgenden Zusammenstellung sind die gängigsten CI-Typen und deren Eigenschaften aufgeführt.
Wir unterscheiden zwei Typen von Modulen, die da wären CI’s und CAM’s. CI’s sind Module, die über einen Smartcardleser verfügen. Sie besitzen dazu auf der Forderseite einen Schlitz in den die
Smardcard eingeschoben wird. CAM’s verfügen über diesen internen Kartenleser nicht, bei ihnen ist ein externer Karteneinschub nötig (wie z.B. bei der D-Box 1).

Wir beschäftigen uns hier mit CI – Modulen![/I] [/COLOR]
***************************************************************************

[B]IRDETO II CI (sogenanntes EuroIrdeto)[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/irdeto2cam.jpg[/IMG]

Versionen- P/N :
Irdeto II ( P/N : 901275 Demux ) Common Interface
Irdeto II ( P/N : 6962 or 6969 or 69622) CAM

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 1.05
Ver. 1.06
Ver. 1.07

***************************************************************************

[B]IRDETO I CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/irdeto1seplus.jpg[/IMG]

Versionen- P/N:
Irdeto I ( P/N : 901454 )
Irdeto I ( P/N : 901633 NEC I-Chip )

Kein Update des SE 4.6/4.7 mit der SW-Ver. 1.05, 1.06 oder 1.07, wegen der unterschiedlichen Chipsätze. SE 4.6/4.7 kann zum FreeCam gepatcht werden das SE 4.8 nicht!

Verfügbare SW-Updates:
Ver. 00.04.60SE
Ver. 00.04.70SE
Ver. 00.04.80SE
Ver. 00.07B

***************************************************************************

[B]IRDETO I CI[/B]
[IMG]http://www.sat-board.info/bilder/ci-bilder/irdeto1seplus.jpg[/IMG]

Versionen-P/N:
Irdeto I “FREECAM” ( P/N : 900264 NEC I-Chip )
Irdeto I “FREECAM” ( P/N : 900440 NEC I-Chip )

Dieses Irdeto Cam verfügt über einen flashbaren I-Chip (DS9) und entschlüsselt folgende Verschlüsselungsarten: Irdeto I, Betacrypt, Astoncrypt ( Seca / Mediaguard ) and Viaccess I.
Das FreeCam ist nicht updatebar zu den Ver. 1.05, 1.06 or 1.07.

Verfügbare SW-Updates:
FREECAM Ver. 0.15
FREECAM Ver. 0.16
FREECAM Ver. 0.17
FREECAM Ver. 0.18
FREECAM Ver. 0.19

***************************************************************************

FAQ FreeCAM-Patch

FREECAM FAQ

Als erstes möchte ich darauf hinweisen, das das Patchen aus softwarelizenzgründen Illegal ist!
Wer es aus Gründen der Forschung tut, na ja. Ach ja, und das Endschlüsseln von TV-Kanälen ohne ABO ist selbstverständlich verboten.

Aber was bringt das alles?
Nun, bisher brauchte man für jedes Verschlüsselungsystem ein spezielles Modul für die Decodierung.
Das FreeCam entschlüsselt mit seiner Hardware und entsprechender Software fünf verschiedene Verschlüsselungssysteme: z.Z. Irdeto, Betacrypt 1, Seca 1, Viaccess 1 und Nagravision. Man kann das Modul als FreeCam betreiben, d.h. die Files sind im Modul gespeichert, können über die Fernbedienung des Receivers aktualisiert werden und es ist keine Smartcard nötig. Das Modul emuliert die Karte. Optional kann das Modul mit Karte betrieben werden.

Welche Module lassen sich Patchen?
Alle Irdeto AllCam der Version 4.6 & 4.7. Das Irdeto 4.8 (sogenanntes Euroirdeto) ist nicht zum FreeCam patchbar!

Welches Equipment benötige ich?
1. Oben genannte Module
2. Laptop mit PCMCIA-Schnittstelle. Windows 98/MS DOS. Funktioniert nicht mit jedem Laptop.
3. Freecam-Patch

Welches Risiko gehe ich ein?
1.Zum einen besteht die Möglichkeit das Modul beim Patchen aus Hardwaregründen
und
2.durch “gefakte” Patche abzuschießen. Vor allem die zweite Variante ist ab SW >2.018 aufgetreten.
FreeCam SW<=2.018 war in Ordnung. Wie gehe ich vor? - Patch saugen, bestehend aus XALOAD11 und F2-B0** - Auf dem Laptop neues Verzeichnis vorzugsweise direkt unter C: anlegen - Dieses Verzeichnis mit den Files aus den Camsoftverzeichnissen füllen - Dabei darauf achten die richtige .inf , z.B. für Win98 Irdeto98.inf, mit Rechtsklick zu installieren - Das CAM in den PCMCIA-Slot stecken und prüfen ob das CAM in der Taskleiste erkannt wird - CAM wieder entnehmen und in DOS Modus unter Windows gehen - In das Verzeichnis wechseln - Commandzeile genau so eingeben: xaload11.exe f2-b018.bin, und dann Return - Jetzt wird das CAM wieder in den Slot gesteckt und nun auf den"BEEP" warten - Dann LEERTASTE drücken - XALOAD uppt das CAM und zeigt dabei den Fortschritt in der ProgressBar an ......fertig Welche Einstellungen sind am Receiver notwendig? Das CAM-Menü am Receiver aufrufen, das GOODIES-Menü aufrufen und folgende Einstellungen vornehmen: Debug off ECM I/BC/S/V/N EMU off ------> FUN-Card wird benötigt
EMU on ——> Modul emuliert die Karte