Wie mit abgepumpter Muttermilch „auf Reisen“ gehen?

Eigentlich sagt die Überschrift schon alles. Ich überlege, für die anstehende Autofahrt zu meiner Familie (wird so 6 bis 8 Stunden dauern), will ich abgepumpte Muttermilch mitnehmen. So kann ich, wenn die Kleine tatsächlich mitten auf der Strecke durst kriegt (und wir haben zwischendurch lange Strecken ohne Raststätten) kann ich ihr vielleicht während der Fahrt ein Fläschen geben. Die Frage ist nur, wie ich das am besten anstelle?
Soll ich mir sowas hier holen: http://www.baby-markt.de/REER+Auto+Babykostwaermer.htm ? Und für die Aufbewahrung eine Kühltasche mit Kühlakkus?