Michael Ballack verlässt Chelsea – Wohin geht er nun?

Nach vier Jahren ist Schluss für Michael Ballack beim FC Chelsea. Es konnte mit den Verantwortlichen des englischen Meisters keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielt werden. sportbild.de

Hat er sich da etwas verpokert?
Er wollte 2 Jahre Vertrag,und London wollte nur 1 Jahr.
Jetzt bin ich mal gespannt wo er hingeht.
Schalke ist ein Gerücht,aber wie wollen die den bezahlen?

Babbel Hertha-Trainer

Der 37 Jahre alte Babbel löst in der Hauptstadt Friedhelm Funkel ab, dessen Vertrag nach dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga nicht mehr verlängert wurde.
sport1.de

Was soll ich davon halten?
Hertha muß bei dem Schuldenstand wieder sofort in die 1.Liga.
Und dann holt man einen halbwegs unerfahrenen Trainer?
Ist schon sehr risikoreich was man in Berlin versucht.

McClaren neuer Trainer

Alles klar mit McClaren

Der VfL Wolfsburg ist mit Trainer Steve McClaren einig geworden. Dies bestätigte der ehemalige englische Nationalcoach am Dienstag gegenüber der niederländischen Tageszeitung TC Tubantia aus Enschede. McClaren hatte zuletzt den dort ansässigen Klub FC Twente zum ersten Mal überhaupt zur Meisterschaft geführt, dank einer Ausstiegsklausel kann er den niederländischen Verein ein Jahr vor Vertragsablauf verlassen
kicker.de

Ich glaube daß das eine gute Wahl ist.
Wer mit Twente Meister wird kann so schlecht nicht sein.

Rostocks "Fan´s"

Hansa Rostock ist nach den Zuschauerausschreitungen im letzten Spiel der regulären Saison mit einem blauen Auge davongekommen. Das DFB-Sportgericht verhängte 35.000 Euro Strafe, zudem muss Hansa das Relegationshinspiel in Ingolstadt unter Ausschluss seiner Anhänger bestreiten
kicker.de

Das Heimspiel ohne Zuschauer wäre besser gewesen.
Wer Knallkörper auf den eigenen Torwart wirft hätte es nicht anders verdient.
Nicht zum erstem mal aufgefallen die Leute aus Rostock.

Ligafans lebt weiter!

Hallo Leute,
Zeit mal was über den Relaunch von Ligafans zu sagen.
Ich habe das Forum,samt Domain, an Ky! weitergegeben.
Nach der langen Zeit die ich es geführt habe,war die Luft bei mir raus.
Ky! führt es jetzt so weiter wie ich es mir immer gewünscht habe.
Und ich sehe die Sache hier auch in sehr guten Händen.

Die größte Änderung war wohl die neue Boardsoftware,die in meinen Augen
das beste ist was es an Forensoftware gibt.

Es lohnt sich mal ein wenig Zeit zu opfern,und sich damit zu beschäftigen,
auch wenn es am Anfang etwas anders ist.

Zur Zeit gibt es wenig Styles für diese neue Forensoft,aber dann wird es mit Sicherheit
ein paar richtig gute geben.

Ky! hat jetzt erstmal eine Menge damit zu tun,damit hier erstmal alles rund läuft.
Veränderungen wird es nach und nach geben,da bin ich mir sicher.

Also gebt der Sache noch was Zeit,dann wird hier auch was ziemlich geiles entstehen.

Viel Spaß damit,es liegt jetzt an euch.

Gruß Wim

Wolfsburg entlässt Armin Veh

Die Schlussminuten gegen Köln verfolgte er regungslos unter den gellenden Pfiffen des eigenen Anhangs, Seite an Seite mit Assistent Alfons Higl und Neu-Manager Dieter Hoeneß. Armin Veh in seinen letzten Momenten auf der Wolfsburger Trainerbank. Am Montag beendete der deutsche Meister die Amtszeit des 48-Jährigen, der erst im Juli des vergangenen Jahres als Nachfolger von Meistermacher Felix Magath bei den “Wölfen” angeheuert hatte.
kicker.de

War ja irgendwie klar.
Schade eigentlich um ihn.
Schuster soll einer der Favoriten sein wie der Kicker schreibt.

Nistelrooy zum HSV

Ruud van Nistelrooy von Real Madrid steht kurz vor einem Wechsel zum Hamburger SV. Bereits in der nächsten Woche wird der niederländische Nationalstürmer in der Hansestadt erwartet
kicker.de

Oh man,wer hätte das gedacht.
Der HSV ist immer für eine Überraschung gut.
Und ich dachte sie hätten kein Geld mehr diese Saison.

Der Holländer (Vertrag bis Saisonende) kann die Königlichen offenbar ablösefrei verlassen. Die „Marca“ berichtet, bei seinem bisherigen Jahresgehalt von 2,5 Millionen Euro müsse er in Hamburg jedoch Abstriche machen.
sportbild.de

Van Nistelrooy in Topform ist wohl für jede Mannscjaft ein Gewinn,aber immerhin ist
er auch schon 33.
Mal sehen was er noch so draufhat.