Gegner für letzten WM-Test steht fest

Generalprobe gegen Kolumbien
Gegner für letzten WM-Test am 2. Juni steht fest
München – Der Fahrplan der deutschen Nationalmannschaft bis zur Weltmeisterschaft steht fest. Sieben Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel in München am 9. Juni gegen Costa Rica bestreitet die Mannschaft von Bundestrainer Jürgen Klinsmann ihre Generalprobe gegen Kolumbien. Mit dem Spiel gegen die Südamerikaner am 2. Juni in Mönchengladbach hat Klinsmann seine Planungen abgeschlossen.

“Ein echter Härtetest”

“Wir freuen uns, dass der Vorschlag der sportlichen Leitung angenommen worden ist und wir den letzten Test vor der WM gegen eine spielstarke Mannschaft aus Südamerika bestreiten können”, sagte der 41-Jährige. “Die Partie gegen Kolumbien ist ein echter Härtetest und eine gute Einstimmung auf unsere Vorrundenspiele, vor allem die Begegnung mit Ecuador”, ergänzte der Schwabe nach der Entscheidung des DFB-Präsidiums am Freitag.

Im März wartet Italien

Insgesamt vier Länderspiele trägt die DFB-Auswahl im Vorfeld der WM aus. Zum Auftakt des WM-Jahres kommt es am 1. März in Florenz zum Klassiker gegen Italien. Am 22. März ist die USA in Dortmund Gegner der deutschen Elf. Am 30. Mai steht das Länderspiel gegen Japan in Leverkusen auf dem Programm, ehe die Begegnung gegen Kolumbien den Abschluss der Vorbereitung bildet. Bereits am 30. und 31. Januar wird Klinsmann seine WM-Kandidaten bei einem zweitägigen Treffen in Düsseldorf auf die WM einschwören.

WM-Quartier im Schlosshotel

Die eigentliche WM-Vorbereitung beginnt nach der Nennung des 23-köpfigen Kaders am 16. Mai mit einem Aufenthalt auf der italienischen Mittelmeerinsel Sardinien. Vom 21. bis 30. Mai ist ein Trainingslager am Genfer See geplant. Nach der Partie gegen Kolumbien werden die Nationalspieler noch einmal zwei Tage frei haben. Am 5. Juni bezieht die DFB-Auswahl, die in der WM-Vorrundengruppe A auf Polen, Ecuador und Costa Rica trifft, in Berlin ihr ständiges WM-Quartier im Schlosshotel Grunewald.

Die nächsten Spiele der DFB-Elf:
01. März 2006: Italien – Deutschland in Florenz
22. März 2006: Deutschland – USA in Dortmund
30. Mai 2006: Deutschland – Japan in Leverkusen
02. Juni 2006: Deutschland- Kolumbien in Mönchengladbach
09. Juni 2006: Deutschland – Costa Rica in München (WM-Eröffnungsspiel)
14. Juni 2006: Deutschland – Polen in Dortmund
20. Juni 2006: Ecuador – Deutschland in Berlin

Quelle: sport1.de

Bayern ist Meister!

So! Es ist vollbracht. Der 19. Titel ist unter Dach und Fach. Wobei ich mich immer noch frag: War Lautern so schwach oder wir so stark? Und die Konkurrenz? Der VFB verkackt in Gladbach und Schalke bringt zuhause (!) gegen Leverkusen auch nicht´s zustande. Wir sagen unseren Dank *g*
Und den Titel ausgerechnet auf dem Betze zu holen, hat natürlich was !*stichel* 😛 Also: Ab sofort sind wir wieder die Gejagten, und am 28.05. machen wir den Sack gegen Schalke auch noch zu! In diesem Sinne: Ein von Bier und Glücksgefühlen besoffener Stiegl sagt Euch gute Nacht!