Heimderby

Ist ja nicht mehr lange hin und das nächste Derby steht an.

Die Blauen, die sich ja noch mal mit zig Millionen verstärkt haben, sind natürlich turmhoher Favorit.

Alles andere als ein Auswärtssieg wäre beinahe ne Sensation.

Ein Heimsieg dagegen würde die Blauen zu den Deppen der Nation machen. Eine Rolle, die sie bisher immer mit Bravour ausgefüllt haben.

Unsere Abwehr steht erstaunlich gut. Mittelfeld und Angriff sprühen nur so vor Ideen und Spielwitz.

Also Jungs haut sie wech, die Schlümpfe :viktory: :wink2: :freude:

zum 01. Juli schuldenfrei

Dortmund: 50 Millionen Euro von Sportfive
Zum 1. Juli schuldenfrei!

Ein mit 50 Millionen Euro dotierter Vertrag mit der Hamburger Vermarktungsagentur Sportfive (Laufzeit bis 2020) und die Kreditzusage einer deutschen Immobilienbank über 20 Millionen Euro (Laufzeit bis 2013) versetzen Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund in die Lage, den 2006 mit der US-Amerikanischen Investmentbank Morgan Stanley abgeschlossenen Kredit komplett und vorzeitig abzulösen.

Kicker

Nicht übel, sach ich mal.

Die besten Fans der Welt

Offener Brief des BVB an seine Fans:
“Unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz!”

[21.04.] Dieses Lied hallt uns allen noch vom vergangenen Samstag in den Ohren. Natürlich hätten wir gewinnen können, und natürlich sind auch wir traurig, dass es am Ende nicht geklappt hat. Aber wir können auch voller Stolz auf Samstag zurückblicken. Stolz darauf, die Bayern an den Rand der Niederlage gebracht zu haben, aber vor allem auch stolz darauf, dass die “BVB-Familie” keine hohle Phrase ist, und dass sie am Samstag gelebt hat. Der BVB – das sind wir genauso wie Ihr Fans, und gemeinsam haben wir das in Berlin und Dortmund beweisen können.

Berlin war am Samstag fest in Dortmunder Hand.
Wir möchten an dieser Stelle Danke sagen. Danke an alle von Euch, die uns in Berlin so phänomenal unterstützt und unsere Farben so würdig vertreten haben. Schon früh morgens gehörte Berlin uns, überall war “Schwarzgelb” die bestimmende Farbe. Für uns Offizielle und uns Spieler genauso zu sehen wie für die fast verschüchtert wirkenden Bayern-Fans. Danke aber auch an die vielen tausend, die nicht mit uns in Berlin sein konnten und uns an den Fernsehern zuhause, in den Kneipen oder gemeinsam auf dem Friedensplatz in Dortmund die Daumen drückten.

Die Stimmung im Stadion war einmalig, über 120 Minuten waren nur unsere Fans zu hören. Auch ihr habt dafür gesorgt, dass der Ball in der 92. Minute über die Linie gedrückt wurde, der Jubel war geradezu ekstatisch, minutenlang hallte “Jaaa!” durch das weite Rund. Fast nicht vorstellbar, wie laut der Jubelorkan bei einem Sieg gewesen wäre. Nobby Dickel hatte vor dem Spiel in seiner bewegenden Ansprache das ausgedrückt, was Ihr später über das ganze Spiel gelebt hat: “Dieser Abend wird unser Abend sein!” Und genauso war es, viele Neutrale schwenkten während des Spiels auf unsere Seite, und alle waren voll des Lobes. E-mails, die uns seit Samstag erreichten, drücken es aus: “Die Stimmung im Olympiastadion war gigantisch, das war das, was Borussia Dortmund schon immer ausgemacht hat.”

WIR SIND BORUSSIA!
Danke, sagt Euer BVB!
BVB-HP

BVB jagt van Buyten und Boulahrouz

BVB jagt van Buyten und Boulahrouz

Borussia Dortmund plant bereits für die neue Saison. Vorbei scheinen die Zeiten, als die Schwarz-Gelben jeden Cent zweimal umdrehen mussten. Laut Informationen der “Bild”-Zeitung ist der Klub an der Verpflichtung des Bayern-Stars Daniel van Buyten interessiert. Außerdem soll auch noch Kahlid Boulahrouz ganz oben auf der Einkaufsliste stehen. Trainer Thomas Doll kennt die beiden Top-Innenverteidiger aus seiner Zeit beim Hamburger SV und würde sie gerne in den Ruhrpott locken.

Quelle: sport.t-online.de

Wären beide nicht übel. Mal abwarten.

Am 19.steht ja fest, ob wir europäisch spielen…..

Hajnal kommt im Sommer

KSC-Regisseur Tamas Hajnal wechselt im Sommer zu Borussia Dortmund
Karlsruhe (dpa) – Der Spielmacher des Karlsruher SC, Tamas Hajnal, wechselt im Sommer zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund.
westline

Mensch, jetzt hat Susi wirklich mal nen klasse Transfer vorzuweisen.

Für relativ kleines Geld einen der besten Mittelfeldleute der Liga geholt.

Sehr schön. :viktory: