Stargate Kommando SG-1

[imga=left]images/cms/serie/stargate_sg1.jpg[/imga]
In der erfolgreichen SciFi-Serie „Stargate“ hat eine Gruppe Soldaten über ein altertümliches Tor Zugang zu fremden und oft gefährlichen Welten im Universum. Das Team arbeitet für die streng geheime SGC – einen Stützpunkt der US Air Force, von dessen Existenz nur der Präsident Kenntnis hat.

Das Team der Serie, SG-1, ist das erste von mehreren Teams, die unabhängig voneinander agieren. Es ist bereits ein Jahr her, seit Colonel Jack O’Neil die erste Expedition des SG-1-Teams durch das Sternentor leitete – durch ein altertümliches Portal, das die direkte Reise zum entfernten Planeten Abydos ermöglicht. Der Befehl für ihn lautete, das Tor für immer zu schließen – was er nicht tat.

General Hammond verpflichtet O’Neil, noch einmal zum Planeten zu reisen. Dort trifft der Colonel den Wissenschaftler Daniel Jackson wieder, der damals auf Abydos zurückgeblieben war. Jackson hat in den Sternzeichen auf dem Stargate einen Code entdeckt, der das Tor zu unzähligen weiteren Planeten eröffnet.

Text © www.rtl2.de
Bild © Global

‚Stargate‘ auf SeFoMania.de
________________________________
[es folgt der ursprüngliche Userbeitrag]

Vielleicht haben es ja schon welche geahnt *fg*

Aber ich will mal von euch wissen was ihr von Stargate Sg-1 haltet.
Wie man bestimmt bei mir schon merkt. Bin ich ein sehr großer Fan. Im Moment läuft ja die neue 7 Staffel, jeden Mittwoch um 20:15 Uhr. keine Angst es wird auch eine 8 Staffel geben *fg* und davonhinaus auch noch eine Spin-Off Serie (Stargate Atlantis)

Also jetzt ihr….. was haltet ihr von Stargate … schaut ihr es ab und an … usw. 😀 :bounce:

Ausrichtung für Astra, Eutelsat/Hotbird und Sirius

Hallo, mein erster Post hier in eurem Board 🙂 und gleich ’ne Frage.

Könnte mir einer sagen wie ich meine Sat-Anlage mit 3 LNBs ausrichte um diese 3 Sat. (Astra, Eutelsat/Hotbird, Sirius) digital zu empfangen? Bin ein blutiger Anfänger. Dass die Vertikale ausrichtung Standortbedingt ist, weiß ich (Wohne in Niedersachsen, Nähe Hannover). Es bereitet mir nur Kopfzerbrechen wie ich es am besten bewerkstellige, dass ich auch alle 3 bestmöglich empfangen kann. Wir habt ihr eure Anlage ausgerichtet?

Danke im Voraus

MfG
b0rnY

Ailton kein „Gelsenkirchen-Fan“

München – Der künftige Schalker Ailton hat kein sonderlich gutes Bild von seiner neuen Fußball-Heimat Gelsenkirchen.

Der Brasilianer, derzeit noch in Diensten von Werder Bremen, äußerte gegenüber dem Radiosender NDR-Info: „Alles, was ich bisher über Gelsenkirchen gehört habe, ist ein Desaster.“

Der Torjäger überlegt sogar, in Bremen wohnen zu bleiben und auf Schalke nur zu spielen. „Es ist ja nur mein Job, dort Tore zu schießen“, so Ailton, der bis 2006 bei den „Königsblauen“ unterschrieben hat.

Quelle: Sport1.de

Na das kann ja heiter werden. :)):lach: :heilig: